Bio

Maus

Das Bild zeigt ein hochkomplexes autonomes System. Sensoren für die akustische, optische, olfaktorische und gustatorische Reizaufnahme sind stets aktiviert. Das dargestellte System ist lernfähig und birgt seinerseits komplexe Subsysteme zum Beispiel zur Energiegewinnung. Böse Zungen behaupten, die Energiegewinnung und Reduplikation wären das Einzige, wozu das System in der Lage ist. Wie sieht es denn mit den so gehypten 3D-Druckern aus? Energiehungrig, auf stete Ingestion von Filament bedacht ….

Biologie ist sicher einer der spannendsten Wege in die Welt der Technik und ohne Technik bleiben die meisten spannenden Erkenntnisse verborgen. Beim Thema „Telomere“ zeigt sich, eine Maus ist kein Mensch, ist keine Nematode, ist kein Ackerschmalwand …. . Bei einer Spezies gewonnene Erkenntnisse lassen sich meist schlecht – eigentlich nie – 1:1 auf eine andere Spezies übertragen. Die Arbeitstechniken, die Methoden zur Gewinnung von Erkenntnis und die verwendeten Geräte sind oft universell.

Biologie, Biotechnik, Biochemie, Molekularbiologie, Humanbiologie, Mikrobio …..

Wer „Bio“ oder „Medizin“ machen will, macht sich am besten mit „Technik“ vertraut, denn:

  • Technik erlaubt neue Einblicke,
  • Technik hilft sture Wiederholungsarbeit vermeiden,
  • Technik erschließt vollkommen neue Welten.

Technik allein ist ein stumpfes Schwert ohne Präzision und (Er-)Kenntnis. Technik ist für „Bio“ ein / das Hilfsmittel, das man kennen muss, damit es Erkenntnis bringen kann.

P6010039_banane

Maus und Mensch produzieren genau wie Bakterien CO2 (Kohlendioxid), das sie loswerden müssen, damit sie leben können. Lässt sich die auf diesem Bereich gewonnene Erkenntnis vielleicht nutzbringend in eine Technik zur Anreicherung von CO2 nutzen? Auf diesen Seiten zeigen wir, dass und wie es geht. Bionik ist ein Zweig der (Ingenieur-)Wissenschaften, der diesen Ansatz in dem Wissen verfolgt, dass die Natur ihre Systeme lange optimiert hat – und dass sie funktionieren.

Biologie, der schönste Weg, mit Technik Freundschaft zu schließen.

Schreibe einen Kommentar