Verein

Herzlich willkommen in der Technik-Garage

„In allen Altersgruppen und bei unterschiedlichsten Bildungsgraden gibt es Menschen, die die Umsetzung neuer, technisch oder naturwissenschaftlich fundierter Ideen verfolgen. Über die Neugier, der Prüfung von Realisierbarkeit, im Zuge einer Ausbildung oder aus anderen Interessen kann es Beweggründe für den Beginn von Projekten geben, deren vollständige Umsetzung nur aus Gründen fehlender Infrastruktur oder fehlender Finanzierung letztlich unterbleibt. Die Entwicklung und Hege mentaler Ressourcen sowie die Schaffung einer Infrastruktur, die deren Wirksamwerdung im Sinne der jeweiligen Personen wie auch der Gemeinschaft begünstigt, begünstigt Autonomie und Fortschritt von Individuum und Gesellschaft.“ Zitat aus der Präambel der Satzung des Vereins Technik-Garage.

Technik erleichtert das Leben. Technischer Fortschritt kann Lebensqualität verbessern, Teilhabe ermöglichen, Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden sichern. Eine technische Simulation, ein technikbasiertes Spiel kann aber auch ebenso dem Spaß, der Entspannung dienen. Der Einsatz von Technik zum Spiel ist dabei keineswegs auf die menschliche Spezies begrenzt, wie dieses Video einer Snowboard surfenden Krähe belegt: http://www.youtube.com/watch?v=3dWw9GLcOeA

Alle Technik gehorcht den Gesetzen der Naturwissenschaften. Technischer Fortschritt kann durch den gezielten Einsatz von (natur-)wissenschaftlichen Erkenntnissen beschleunigt werden. Die Gewinnung neuer naturwissenschaftlicher Erkenntnis kann durch Technik begünstigt oder sogar erst möglich werden. Naturwissenschaft und Technik sind ein starkes Team. Informationstechnik ist in diesem Team ein Katalysator von unschätzbarem Wert.

Ländlicher Raum und doch kein Platz?

Die Technik-Garage hat ihren Wirkungskreis vor allem im Landkreis Schaumburg. Schaumburg besitzt eine ländliche Prägung mit allen Vor- und Nachteilen. Für jüngere Mitbürger kann sich die Infrastruktur zu einem echten Problem auswachsen, aber auch mit Führerschein sind die 50 km nicht „mal eben“ durcheilt. Viel ist machbar. Ein offener, freundlicher Landkreis – aber Tipps von der Theke eines Elektronikfachhändlers kann man hier unter Umständen nicht so einfach bekommen. Das Internet bietet zwar überall eine riesige Auswahl, ersetzt aber nicht die Grabbelkiste von technikbegeisterten Freunden und Bekannten, nicht die Gespräche, die Hilfestellung im Detail, die sich eher ergibt, wenn Gleichgesinnte zueinander finden.

Engagement ist gefragt

Ohne Gemeinsinn wäre das Leben ärmer. Gemeinsamkeit schafft Möglichkeiten, die einer einzelnen Person verschlossen bleiben. Wissenschaft und Forschung in den Bereichen Technik und angewandte Naturwissenschaften kann überall und von ganz vielen nutzbringend und erfolgreich betrieben werden. Wertvolle Ideen in Naturwissenschaft und Technik können vielen Menschen einfallen. Die Technik-Garage engagiert sich damit die Verwirklichung dieser Ideen immer mehr Menschen gelingen kann.

Damit das immer besser gelingt, können Spenden (auch Sachspenden) und Mitarbeit einen Beitrag leisten. Die Technik-Garage wird sich durch den Aufbau eines Programms zur Weiterbildung sowie mit technischen, wissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Veranstaltungen engagieren.

Wer sich für die Themen wie Mikrocontroller, Informationstechnik, Molekularbiologie oder Biotechnik interessiert oder etwas zu Aktivitäten in diesen Bereichen beitragen mag, ist herzlich zu unseren Treffen und Aktivitäten eingeladen.

Wir freuen uns auf Deinen ersten Besuch!

 

Schreibe einen Kommentar