Projekte

Die Technikgarage bietet Heimat, Kooperation und Platz für die Verwirklichung eigener Projekte. „Eigener Projekte“? Damit könnte auch Deine Idee gemeint sein. Eine Idee ist der Auslöser. Sie wächst durch Planung zum Projekt und sucht sich einen Platz und Möglichkeiten zur Realisation. Dieser Ort könnte die Technikgarage sein. Es passt zwar nicht jedes Projekt zu jedem Ort, aber eine Garage hat bekanntlich viel Potenzial und in diesem Fall auch inhaltlichen Raum. Biologie, Chemie, Biotechnik, Molekularbiologie finden hier ebenso Platz und Partner wie die Ingenieurdisziplinen und Informationstechnik. Ein Projekt muss dabei keineswegs in ein Schema passen. Es ist neuen Ideen oft zu eigen, dass sie nicht passen. Eine Idee kann aber ebensogut in einer Verbesserung liegen. Hier wird nicht ge- und bewertet sondern gemacht.

Das Projekt Technik-Garage startet gerade und hat deshalb angefangene Projekte oder Projekte, die erst zum Teil abgeschlossen sind. Unter dem Menüpunkt „Projekte“ sammeln sich zunächst Anfänge und wachsen dann hoffentlich zu greifbaren Erkenntnissen und Ergebnissen. Auch ein Ergebnis „Geht nicht, weil…“ ist ein Ergebnis. Es kann dazu ermuntern, einen anderen Ansatz zu versuchen.

In einer Garage spricht man miteinander, man hilft einander, gibt Tipps und trifft sich auch. Keine Ahnung, wo Du wohnst, aber ….. da gibt es zunächst den Internettreffpunkt forum.technik-garage.de , den wir gerade aufbauen. Es entsteht ein Wiki mit Tipps. Last but not least – hier arbeiten reale Menschen in einer realen Umgebung. Man kann einander hier auch treffen und loslegen. Da die Garage zur Zeit noch etwas unaufgeräumt ist, wollen wir unsere Adresse erst im neuen Jahr (2014) bekannt geben. Über den Jahreswechsel ist hier nicht Pause sondern fließen Schweiß und Glühwein.

Schreibe einen Kommentar