Schülertag auf der Maker Faire Berlin 2018

Um es vorwegzunehmen, die Erwartungen an die Performance eines Schülertages wurden weit übertroffen.

Eine Maker Faire kann ein Baustein sein, junge Menschen an Technik heranzuführen. Immer „nur“ löten? Keineswegs. Fans von Computerspielen, Stecksystemen, Baukästen …. kamen auf ihre Kosten. CNC-Fräsen, Lasercutter, 3D-Drucker und viele weitere Fertigungsmaschinen ließen sich nicht nur bestaunen. Produkte erhielten durch flinke und geschickte Kinderhände bald ihre Funktion und finale Form.

Weiterlesen …Schülertag auf der Maker Faire Berlin 2018

In Berlin zu sehen

Mich findest Du auf Stand 120 im Außenbereich 2 auf der Maker Faire Berlin 2018. In mir entsteht Plastik für Trinkbecher, Zahnräder und viele weitere Anwendungen. In meiner Jugend war ich ein Einmachglas der Firma Weck. Die Technik-Garage machte aus mir einen Fotobioreaktor und forscht mit mir nach dem besten Weg zur Herstellung von Plastik, das nicht zu Mikroplastik wird.

Von den Versuchen berichtet das Poster PHB-Produktion durch Süßwasseralgen

Maker Faire Berlin 2018 – Neue Wege für Forscher in Biologie und Chemie

Am kommenden Freitag öffnet die Maker Faire 2018 in Berlin ihre Pforten zunächst für Schüler und Schülerinnen, um Samstag und Sonntag ihr Angebot an lustigen, erstaunlichen und kreativen Innovationen für alle Interessierten zu öffnen.

Gewiss gibt es drinnen und draußen viel zu sehen und zu erleben, das sich den Betrachtenden zu jeder Zeit erschließt. Darüberhinaus lohnt jedoch auch der Blick auf die Vielfalt des Vortragsprogramms. und der Workshops. Die Technik-Garage stellt am Samstag den 26.05.2018 im Vortragsraum 2 ihr Konzept vom „Raum für Forschung und Entwicklung in Biologie, Chemie und Technik“ vor. „Carsharing“ kennt man. „Coworking“ braucht man in Berlin niemandem zu erklären. Wie aber setzen Forscher ihre Projekte in Biologie und Chemie qualitätssicher um? Freelancertum in naturwissenschaftlicher und medizinischer Forschung? Mehr als Anregungen ab 14 Uhr.

MF18VortragBerlin

Durchbruch: Massenhafter Betrug mit gezinkten Würfeln aufgedeckt!

Auf unserer Webseite virtuelles-gemeinlabor.de machen wir uns unter anderem Gedanken über Qualität von Forschung und Entwicklung. Natürlich sind Ursachen von mangelnder Qualität und das Risiko einem derartigen Fehler aufzusitzen und unbeabsichtigt zu Irrtümern oder Falschbehauptungen beizutragen das Ziel der Betrachtungen

Weiterlesen …Durchbruch: Massenhafter Betrug mit gezinkten Würfeln aufgedeckt!

Kolonien zählen schnell und einfach

Den „Nist’s Integerated Colony Enumerator“ hatten wir hier schon einmal vorgestellt. Leider ist der Link auf der Seite des Nist unlebendig und man hat ihn zwischenzeitlich auch nicht aktualisiert. Eine funktionierende Kopie des Programms stellen die Entwickler Mathew Clarke und Jeeseong Hwang jedoch auf einem ftp-Server des NIST zur Verfügung. Es empfiehlt sich, zunächst das Manual zu konsultieren.

Weiterlesen …Kolonien zählen schnell und einfach

Bio-Linux unter Ubuntu 16.04 (LTS)

Update: Nach einem Update funktionierte dieser Weg nicht mehr. Zudem ist ein Image einer Bio-Linux-Version 8.0.8 erhältlich.

 

Eine ISO-Image Bio-Linux 8.0.8 steht seit 2017 unter https://www.bioinformatics.org/download/bio-linux/ zur Verfügung. Das Image funktioniert auch für eine Installation unter VirtualBox 5.2.8. Dort kann man wie gewohnt eine neuen virtuelle Maschine anlegen.

Weiterlesen …Bio-Linux unter Ubuntu 16.04 (LTS)

Wir sind dabei: Maker Faire Berlin 2018

Die Technik-Garage ist auf der Maker Faire 2018 in Berlin dabei!

und beteiligt sich mit dem Vortrag

Raum für F&E in Biologie, Chemie und Technik

Im Rahmen ihrer Bemühungen um die Schaffung von freiem und offenem Zugang zu Forschung und Entwicklung in den Naturwissenschaften (MINT-Disziplinen) entwickelt die Technik-Garage ein Kooperationswerkzeug, das  den verantwortungsvollen Umgang mit sensiblen Techniken und Materialien ermöglicht.

Weiterlesen …Wir sind dabei: Maker Faire Berlin 2018