Was haben Wellen und Zellkultur miteinander zu tun?

Große Dinge werfen ihren Schatten voraus! Seltsame Muster im Kulturgefäß.

Zellen können in der Kultur aggregieren, Muster bilden oder ohne ersichtlichen Grund sterben. Gute Gründe sprechen für eine regelmäßige, fachkundige Inaugenscheinnahme des Zellwachstums auf der gesamten Wachstumsfläche. In erster Näherung ist es dabei gleich, ob es sich um Algen, Bakterien oder Säugerzellen handelt. Entscheidend ist, dass sie sich zu Beginn ihrer Kultur wenigstens eine gewisse Zeit homogen verteilt in Lösung / Suspension befanden.

Weiterlesen …Was haben Wellen und Zellkultur miteinander zu tun?

Kick-Off der MakerDB

Manche Mängel nimmt man erst wahr, wenn es zu spät ist!

Hier z. B. fehlt etwas, wenn es sich um eine Einrichtung handelt, die Forschungs-, Entwicklungs- oder Prüftätigkeiten im Bereich der Lebenswissenschaften durchführt und die abgebildeten Geräte (Zentrifuge und -80°C-Schrank) nur in Einzahl vorhanden sind und wenigstens Teile der Arbeiten auf den unmittelbaren Zugriff aus Zentrifuge und -80°C-Schrank angewiesen sind.

Weiterlesen …Kick-Off der MakerDB

LoRa- und ESP32-Workshop bei Arduino-Hannover

Arduino-Hannover schaut schon länger über den Tellerrand. Von den Lötworkshops auf den letzten Maker Faire in Hannover kennt man man den LED-Chaser, dessen Herz ein Arduino-Nano bildet. Viele (die meisten?) 3D-Drucker auch bei den Arduino-Hannover basieren auf dem Arduino-Design. Nach dem ESP8266 hat Espressif nun mit dem ESP32 eine Platine mit Peripherie entwickelt, deren nackte Leistungsdaten sich als logische, explosive Weiterentwicklung des Arduino Uno vorstellen.

Weiterlesen …LoRa- und ESP32-Workshop bei Arduino-Hannover

Denk Mal Garten Fest 2018 – Biokunststoffe in Hochschule Hannover

Eine Erinnerung zur steten Ermahnung. Die Problematik der jüdischen Gartenbauschule in Ahlem erstand mittels der Gedenktafeln für den Besucher der Veranstaltung neu. Erinnerungen an Handeln und Schuld in einer Zeit, die heute so aktuell wie selten scheint. Zukunft baut auf Erinnerung und Lernen.

Lernen wollten Besucher des Festes über die Gestaltung einer tragfähigen Zukunft. In Vorträgen wollte das Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe (IfBB) über den Abbau und die Umweltproblematik von Kunststoff und Biokunststoffen informieren.

Weiterlesen …Denk Mal Garten Fest 2018 – Biokunststoffe in Hochschule Hannover

Wie verlässlich sind Messwerte?

Wer die DIN 32645 nicht kennt, wer mit Bestimmungsgrenze und Residuen nichts anzufangen weiß, den interessiert es bestimmt auch nicht, dass DINTest Vergangenheit ist und OpenDinTest leider auch obsolet wurde.

Wie groß muss die zu messende Konzentration eines Analyten mindestens sein, um ein Aussage bezüglich der Konzentration sicher treffen zu können? Ab Welcher Konzentration kann man behaupten, wenigstens den Nachweis der Existenz des Analyten in einer Probe behaupten zu dürfen – selbst wenn man noch keine Angabe über die Konzentration machen darf? Bis zu welcher maximalen Konzentration ist die Kalibration valide?

Weiterlesen …Wie verlässlich sind Messwerte?

Schülertag auf der Maker Faire Berlin 2018

Um es vorwegzunehmen, die Erwartungen an die Performance eines Schülertages wurden weit übertroffen.

Eine Maker Faire kann ein Baustein sein, junge Menschen an Technik heranzuführen. Immer „nur“ löten? Keineswegs. Fans von Computerspielen, Stecksystemen, Baukästen …. kamen auf ihre Kosten. CNC-Fräsen, Lasercutter, 3D-Drucker und viele weitere Fertigungsmaschinen ließen sich nicht nur bestaunen. Produkte erhielten durch flinke und geschickte Kinderhände bald ihre Funktion und finale Form.

Weiterlesen …Schülertag auf der Maker Faire Berlin 2018

In Berlin zu sehen

Mich findest Du auf Stand 120 im Außenbereich 2 auf der Maker Faire Berlin 2018. In mir entsteht Plastik für Trinkbecher, Zahnräder und viele weitere Anwendungen. In meiner Jugend war ich ein Einmachglas der Firma Weck. Die Technik-Garage machte aus mir einen Fotobioreaktor und forscht mit mir nach dem besten Weg zur Herstellung von Plastik, das nicht zu Mikroplastik wird.

Von den Versuchen berichtet das Poster PHB-Produktion durch Süßwasseralgen

Maker Faire Berlin 2018 – Neue Wege für Forscher in Biologie und Chemie

Am kommenden Freitag öffnet die Maker Faire 2018 in Berlin ihre Pforten zunächst für Schüler und Schülerinnen, um Samstag und Sonntag ihr Angebot an lustigen, erstaunlichen und kreativen Innovationen für alle Interessierten zu öffnen.

Gewiss gibt es drinnen und draußen viel zu sehen und zu erleben, das sich den Betrachtenden zu jeder Zeit erschließt. Darüberhinaus lohnt jedoch auch der Blick auf die Vielfalt des Vortragsprogramms. und der Workshops. Die Technik-Garage stellt am Samstag den 26.05.2018 im Vortragsraum 2 ihr Konzept vom „Raum für Forschung und Entwicklung in Biologie, Chemie und Technik“ vor. „Carsharing“ kennt man. „Coworking“ braucht man in Berlin niemandem zu erklären. Wie aber setzen Forscher ihre Projekte in Biologie und Chemie qualitätssicher um? Freelancertum in naturwissenschaftlicher und medizinischer Forschung? Mehr als Anregungen ab 14 Uhr.

MF18VortragBerlin

Durchbruch: Massenhafter Betrug mit gezinkten Würfeln aufgedeckt!

Auf unserer Webseite virtuelles-gemeinlabor.de machen wir uns unter anderem Gedanken über Qualität von Forschung und Entwicklung. Natürlich sind Ursachen von mangelnder Qualität und das Risiko einem derartigen Fehler aufzusitzen und unbeabsichtigt zu Irrtümern oder Falschbehauptungen beizutragen das Ziel der Betrachtungen

Weiterlesen …Durchbruch: Massenhafter Betrug mit gezinkten Würfeln aufgedeckt!

Kolonien zählen schnell und einfach

Den „Nist’s Integerated Colony Enumerator“ hatten wir hier schon einmal vorgestellt. Leider ist der Link auf der Seite des Nist unlebendig und man hat ihn zwischenzeitlich auch nicht aktualisiert. Eine funktionierende Kopie des Programms stellen die Entwickler Mathew Clarke und Jeeseong Hwang jedoch auf einem ftp-Server des NIST zur Verfügung. Es empfiehlt sich, zunächst das Manual zu konsultieren.

Weiterlesen …Kolonien zählen schnell und einfach

Bio-Linux unter Ubuntu 16.04 (LTS)

Update: Nach einem Update funktionierte dieser Weg nicht mehr. Zudem ist ein Image einer Bio-Linux-Version 8.0.8 erhältlich.

 

Eine ISO-Image Bio-Linux 8.0.8 steht seit 2017 unter https://www.bioinformatics.org/download/bio-linux/ zur Verfügung. Das Image funktioniert auch für eine Installation unter VirtualBox 5.2.8. Dort kann man wie gewohnt eine neuen virtuelle Maschine anlegen.

Weiterlesen …Bio-Linux unter Ubuntu 16.04 (LTS)

Wir sind dabei: Maker Faire Berlin 2018

Die Technik-Garage ist auf der Maker Faire 2018 in Berlin dabei!

und beteiligt sich mit dem Vortrag

Raum für F&E in Biologie, Chemie und Technik

Im Rahmen ihrer Bemühungen um die Schaffung von freiem und offenem Zugang zu Forschung und Entwicklung in den Naturwissenschaften (MINT-Disziplinen) entwickelt die Technik-Garage ein Kooperationswerkzeug, das  den verantwortungsvollen Umgang mit sensiblen Techniken und Materialien ermöglicht.

Weiterlesen …Wir sind dabei: Maker Faire Berlin 2018

Auch Gärtnern braucht Automatisierung

Der Klassiker auf der Fensterbank

läuft in dieser Form im Gärtnereibetrieb aber schon lange nicht mehr. Wie das Handelsblatt heute in einem Video berichtet, setzt moderner Gartenbau auf Automatisierung und hat mehr mit Steuerung und Erfinden zu tun als mit Buddeln und Wurzelpflege.
http://www.handelsblatt.com/video/unternehmen/hightech-im-blumenhandel-so-sehen-die-gaertner-der-zukunft-aus/21100620.html

Die Grad der Technisierung beeindruckt. Preisdruck und Saisonalität der erforderlichen Arbeitskontingente geben neue Ziele vor. Grüne Biotechnologie im Emsland.

 

 

Nach Malaria-Impf- nun Treibstoff

Anopheles bei der Blutmahlzeit
Von Content Providers(s): CDC/James Gathany Provider Email: jdg1@cdc.gov Photo Credit: James Gathany – CDC http://phil.cdc.gov/PHIL_Images/09262002/00008/A.gambiae.1354.p_lores.jpg, Gemeinfrei, Link
Petrol pump mp3h0354.jpg
Von RamaEigenes Werk, CC BY-SA 2.0 fr, Link

Das manager magazin titelte am 8.Februar „Öl aus Luft – mit dieser Mauer greift Bill Gates die Saudis an„. Basierend auf einem Power-to-Liquids-Konzept soll Kohlendioxid der Athmosphäre (CO2) gewonnen entzogen und zu Treibstoff umgebaut werden. Die Idee ansich ist nicht neu und nicht weil sie nicht neu ist, muss sie disfunktional oder schlecht sein. Oft braucht es den richtigen Impact (Schub), damit eine Idee nachhaltig funktioniert. Bill Gates nimmt sich Kraft seiner ihm eigenen Energie und seines Geldes großen Problemen dieser Welt an, deren Lösung es bisher am festen Willen ($$$) der Völker mangelt. Bisher gab es noch keinen Durchbruch bei der Entwicklung des Impfstoffes gegen Malaria. Die Wirksamkeit bleibt noch weit hinter den Erwartungen und Erfordernissen zurück. Die Bekämpfung des Klimawandels, durch die Einführung einer CO2-Kreislaufstruktur in die globale Energie- und Rohstoffwirtschaft kann ein wirksamer Beitrag zur Sicherung von Ernährung, Mobilität und Energieversorgung sein, wenn die Effizienz der gewählten Prozesse ökonomischen wie ökologischen Mindestforderungen erfüllt. Durch Bildung eines Primeteams mit einem ausgewiesenen Physiker und einem Ölexperten und Gründung der www.carbonengineering.com ist man nun in der Lage, Prototypen von Anlagen zur CO2-Abscheidung aus Luft bis zu Syntheseanlage für den Treibstoff zu errichten und zu testen. Man hofft, die Gestehungkosten für 1 Liter Treibstoff durch Weiterentwicklung der Verfahren und unter Verwendung großtechnischer Anlagen auf einen Preis 1$ zu drücken.

Weiterlesen …Nach Malaria-Impf- nun Treibstoff