Technik-AG – Auftakttreffen

palais

Die Technik-Garage darf zu einer Technik-AG in die Schulen Dr. Kurt-Blindow in Bückeburg einladen!

Am 12.01.2016 ist es soweit. Mit einem Auftakttreffen wollen wir eine Arbeitsgemeinschaft einläuten, die sich voraussichtlich alle 14 Tage im Palais treffen wird.

Eingeladen sind zunächst Jugendliche und junge Erwachsene. Gerne Schüler oder in der Lehre befindliche Menschen mit einem Faible für Lösungen, Spaß am „machen“ und jeder Menge Neugier. Alles ist „machbar“.Biologie, Informatik, Maschinenbau und Elektrotechnik? Egal. Hier geht es nicht um Theorie sondern um Ergebnisse. Im Vorfeld von interessierten Schülern vorgeschlagene Projekte umfassen einen Laserschießstand ebenso wie den Wunsch selbst einmal einen Klon herzustellen.

Aus praktischer Erfahrung wissen wir, dass Erfolg von Zähigkeit und Wollen kommt und nicht von Studienabschlüssen. Ausgezeichnete Projekte entstanden durch Schülerhand. Arduino, RaspberryPi können Hilfsmittel sein, wenn man sie einzusetzen weiß.

DSC_0278pH_Arduino_StackFür das Klonierungsprojekt und Arbeiten mit Zellen werden wir einen Brutschrank bauen.

Was die Schulen im Palais nicht zur Verfügung stellen können, finden wir im Standort Beckedorf oder in Betrieben der Region. Damit unsere Projekte schnell erfolgreich sind, werden wir alsbald mit Grundkursen/Führerscheinen/oder wie auch immer bezeichneten Arbeiten in Teams beginnen, die nicht nur Basics in Elektronik und Programmieren sondern auch Konstruktion, mechanische Bearbeitungstechniken und Entwurf von 3D-Druckmodellen zum Gegenstand haben. Das iGEM-Team Aachen hat 2015 einen OpenSource-Bioreaktor vorgestellt. Den werden wir vermutlich bald nachbauen, dann die Technik-Garage möchte ihre Arbeiten am Biokunststoffprojekt beschleunigen.

Auch die AptaBodies des iGEM-Teams Heidelberg scheinen ein interessantes Projekt mit viel Zukunftspotenzial für Bio-Maker zu sein, wenn Bio dazu führen soll, dass weniger tierische Produkte in Forschung und Medizin eingesetzt werden sollen. Machen ist das neue sein!

Wer Lust und Zeit hat, findet sich ab 17:oo Uhr in Raum 16 ein (Siehe Terminkalender).

MoehrenkallusWeb Wem die biotechnische Karotte im linken Bild nicht gefällt, mag vielleicht eher an Hooverboards, einer grüßenden / quasselnden Schreibtischlampe oder anderen Projekten interessiert sein. Das Make-Magazin steckt voller Anregungen. Ja, wir haben sie noch alle.

 

 

1 Kommentar zu „Technik-AG – Auftakttreffen

Schreibe einen Kommentar