Bienenfutter oder nicht

Bienen und Hummeln bevorzugen abwechslungsreiche Kost (Artikel folgt). Sind sie krank, suche sie sich Pollen von den Pflanzen, die ihnen bei der Gesundung helfen.

Ob Hahnenfuß, Gänseblümchen oder Veilchen, der Mäher macht aus Blüten Leichen. Wie wäre es mit einer Ecke im Garten speziell für die „Hausapotheke“ der Bestäuber?

Die nächste Ernte wird es danken. Studien belegen, dass auch Bienen und Hummeln durch den Genuss leckerer Nahrung gute Laune bekommen. Wie wird das ermittelt? Verhaltensstudien ….

Verhaltensstudien bei Insekten? Was lockt Mücke oder Zecke heraus aus ihrer Ecke? Mit Hilfe einer gaschromatographischen Trennung lassen sich Gemische von Duftstoffen in ihre einzelnen Bestandteile auftrennen. Der Gasstrom am Auslass der Chromatographiesäule kann durch einen Behälter mit dem zu untersuchenden Insekt geleitet werden. Das Insekt ist in der Lage sowohl erschreckte (Flucht-)Reaktion wie Appetenzreaktion zu zeigen. Bewegt sich das Tier auf den Gasstrom zu, kann man daraus schließen, dass es sich angezogen fühlt. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel Repellents für den Urlaub im mückenreichen Finnland prüfen.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.