Wir sind dabei! Besuch‘ uns auf der Maker Faire in Hannover!

Heute kam die Bestätigung. Die Maker Faire akzeptiert unsere Anmeldung zum Thema:

„Raum für Biologie, Chemie & Technik – Making Meets Science“

Arduino, ESP und andere Mikrocontroller unterstützen Wissenschaftler_Innen und alle, die wissenschaftlich und technisch arbeiten wollen, denn an der Forschungfront gibt es oft keine Apparate von der Stange.

Außerdem laden wir zum Mitspielen an unserem Laserschießstand 2.0 ein. Sicherheit ist Teil des Konzepts. Die „Waffe“ weiß, wo sich der Schießstand ungefähr befindet und kommuniziert mit ihm.

In zwei Vorträgen stellen wir Anspruch, Wunsch und Realisierbarkeit unabhängiger F&E im Dreieck Makerspaces, öffentliche Forschungseinrichtungen und Betriebe vor, denn:
Das wollen alle: Die Vielfalt und alle Möglichkeiten von Wissenschaft und Technik unter den Fingern spüren und für die eigene Forschung / das eigene Projekt einsetzen, nur durch Dritte wiederholbare Ergebnisse publizieren und sich offen und frei über Laborgrenzen hinweg austauschen und gegenseitig unterstützen. Dies und die Sicherung von kritischer Infrastruktur und Qualität ist die Basis verlässlicher Entwicklung.

Unseren Lösungsansatz und dessen Realisierung stellt Tim Bandes in seinem Vortrag vor.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.