Die Kehle trocken der Himmel heiß, es lockt – das vegane Erdbeereis

Das Rezept für Astrids veganes Erdbeereis

 

 

 

 

 

350-450 g Erdbeeren (je mehr um so fruchtiger)
Mit 70 g Zucker (Puderzucker wurde im Original empfohlen, muss aber nicht sein.) Pürieren, in der Schüssel kühl stellen.

70 g Zucker mit
200g Schlagfit (vegane Alternative zu Schlagsahne auf Palmölbasis) zu einer halbfesten Creme schlagen.

Dann
50 ml Cocos Cuisine dazu geben und weiter mixen.

 

 

 

Die Erdbeermasse vorsichtig unter die Schlagcreme mischen und entweder einfrieren oder im vorgefrorenen Gefäß langsam zu Eis frosten. Evt. Noch ca. 1 Std. im Eisschrank nachkühlen lassen.

Das Eis hat einen sehr cremigen Geschmack. Wer es nicht ganz so süß mag, kann auch jeweils die Zuckermennge reduzieren.

Schreibe einen Kommentar