Schrittweitenspielerei mit dem A4988

Die Schrittmotortreiberbausteine A4988 und anverwandte spielen im Aufbau vieler 3D-Drucker eine große Rolle. Für den Bau eines Fraktionssammler (auch nicht viel mehr als XY-Positionierung) kann man sicher  gut auf dem Makeblock XY-Plotter Robot Kit aufbauen. Der bietet viel erschließbare Fläche. Bei der Elektronik darf man aber gerne auch andere Wege suchen.

A4899_SteppSwitch

Weiterlesen …Schrittweitenspielerei mit dem A4988

2 weitere Gratis-Bücher zu RaspberryPi und Arduino

Raspi2_SchnelleinstiegMit seinen 160 Seiten wäre das Buch „Schnelleinstieg Raspberry Pi 2“ von Christian Immler, 2015 erschienen im Franzis Verlag, wohl ein verdammt dickes Tutorial. Mir scheint es mehr ein Zwitter zwischen Buch und Tutorial zu sein. Ein Ladenpreis von 9,95 Euro wäre auch durchaus angemessen. Hier bei Elo-Web gibt es das Werk als kostenfreien Download.

Christian Immler beschreibt den Einstieg in den RasPi2 von Grund auf. Kümmert sich ein wenig um das Betriebssystem, den Desktop und die Quellen für weitere Programme.

Besonders gelungen finde ich aber die Kapitel Mit Spaß und Python programmieren“ und „Noch einfacher Programmieren mit Scratch“. Das sind echte Anfängertutorials, die Spaß machen und natürlich auch auf die GPIO zugreifen.

Weiterlesen …2 weitere Gratis-Bücher zu RaspberryPi und Arduino

Schrittweise verbessern mit A4988

Am 4. Technik-AG-Tag wollen wir die Performance und Motorkontrolle des Arduino mithilfe des Treiberbausteins A4988 verbessern.

  • Der Arduino kann mittels des Treiberbausteins L2913DNE zwar kleine Schrittmotoren steuern, aber die Leistungsfähigkeit ist gefährlich begrenzt.
  • Zur Steuerung eines Schrittmotors werden minimal 5 I/O-Pins belegt.
  • Die USB-Schnittstelle des PC konnte den Stromhunger des kleinen Schrittmotors aus dem 3,5“ Diskettenlaufwerk gerade so befriedigen.
  • Rückwirkungen auf den Mikrocontroller sind eher wahrscheinlich als ausgeschlossen.
  • Bei Stillstand des Motors oder sehr langsamer Drehzahl steigt der Strombedarf enorm an. Es gibt keine Begrenzung auf einen Maximalstrom.
  • Vorwärts- und rückwärtsgerichtete Bewegung erfordern unterschiedliche Sequenzen.
  • Eine einfache Möglichkeit zur Begrenzung der Schrittweite (Mikroschrittbetrieb) sieht der L293DNE nicht vor.

Weiterlesen …Schrittweise verbessern mit A4988

Machertagbericht Dezember 2015

AZimtsternSternstunden am Machertag

Der zweite Samstag eines Monats ist Machertag in der Tecehnik-Garage. So war es auch im Dezember.

Schon der Morgen fing gut an. Dank der freundlichen Hilfe von Felixprinters ist es nun möglich, das Druckbett unserer Felicitas (Felix 3.0 mit Hardware-Upgrade auf Felix 3.1) in nur 15 Minuten von 18 auf stabile 100°C aufzuheizen. Die Isolation an der Heizbettunterseite spart zugleich eine Menge Energie.

DSC_0017web

Weiterlesen …Machertagbericht Dezember 2015